Aufgehängt: 24 Päckchen (Adventskalender)

Mädels, es ist soweit,
die beiden Termine für mein diesjähriges  Adventskalender-Basteln stehen fest! 🙂
Dieses Jahr wird der Adventskalender aufgehängt!

Alle 24 Päckchen und Verpackungen  werden über eine Kleiderbügelstange gebunden,
somit kann man ihn über jede Tür, Wandaufhänger, etc. hängen.

Ich habe 2 Termine zur Auswahl:
Freitag, den 17.11.2017, 18.00 Uhr (nur noch 2 Plätzchen frei!)
oder Sonntag, den 26.11.2017, 13.00 Uhr (noch 2 Plätze frei!)

Bitte gebt mir bei der Reservierung an, ob ihr evtl. auch an dem anderen Termin könnt,
denn auch hier habe ich nur begrenzte Plätze frei! Meldet euch am besten gleich an!
Ihr bekommt dann eine Bestätigung und alle weiteren Details per E-Mail von mir! 😉

Wenn du gerne einen Adventskalender basteln möchtest,
du aber zu weit weg wohnst, kann ich ihn dir auch gerne als Bastelpackung zusenden!
Bitte aber auch hier schnell sein, da ich nur eine gewisse Anzahl vorbereitet habe! 😉
Aber auch das wäre eine Möglichkeit meinen Adventskalender zu basteln,
in dem Pack ist dann auch schon alles inkl. Klebematerialien und Aufhängung dabei!
Wäre also kein Problem ihn daheim zu basteln! 😉

Ich freue mich auf euch und wünsche euch noch einen schönen Tag!
Viele Grüße

Advertisements

Kreativ in den Herbst :)

So lautete das Thema meines Workshops vergangenen Freitag!
In großer Runde und in unserem Partykeller (aus platztechnischen Gründen)
haben wir 3 schöne herbstliche Projekte gebastelt.
Meine liebe Ines hat mich tatkräftig unterstützt und an dem einen Tisch die Oberhand gehabt,
den Mädels gezeigt, wie sie die Projekte falzen, einschneiden etc müssen,
damit sie am Ende das fertige Projekt in den Händen halten! 🙂

Vielen lieben Dank nochmal an dich Ines, du hast mir sehr geholfen
und die Mädels haben dich sehr gelobt, du hast das echt super gemacht!
Können also öfter in großer Runde basteln! 🙂

Sodele, nun möchte ich euch aber unsere Projekte zeigen, die wir gebastelt haben.
Eine Gutscheinkarte, die ich nach der Idee von meiner lieben Natalie gestaltet habe:

Ein Schoki-Aufzug, der selbst bei Männern immer gut ankommt,
da es irgendwie was technisches an sich hat! Lach 🙂

Und eine kleine Schachtel inkl. Deckel mit süßer Füllung:

Ich freue mich schon auf die kommenden Abende mit euch,
ist immer wieder schön und man kann dabei abschalten!
Vielen lieben Dank dafür!
Das höre ich auch immer wieder von meinen lieben Teilnehmern! ❤

Viele Grüße

 

Workshop: Kreativ in den Herbst

Hallöchen meine Lieben,
am kommenden Freitag heißt es wieder Workshop-Time! 🙂
Ich habe mir 3 schöne herbstliche Projekte für euch einfallen lassen.

Da sich so viele bei mir gemeldet haben, dass sie bei dem Workshop dabei sein möchten,
ich aber eigentlich nur eine begrenzte Teilnehmerzahl von 6 Personen habe,

habe ich mich dazu entschieden, dass wir einen großen Workshop daraus machen.
Dazu hätte ich noch 2 freie Plätzchen anzubieten.
Wenn du also Zeit und Lust hast, am Freitag, den 15.09.2017 um 19.00Uhr dabei zu sein,
dann melde dich am besten gleich bei mir und sichere dir dein Plätzchen.
Alle weiteren Infos sende ich dir dann per E-Mail oder WhatsApp zu! 😉

Außerdem haben all meine Workshop-Teilnehmer die Chance in meinem Flohmarkt,
viele Stampin‘ Up! Stempelsets, Stanzschablonen, Handstanzen, Papiere, Schleifenbänder,
sowie einen Teil meiner selbst gebastelten Werke zu nochmal reduzierten Preisen zu ergattern.
Teilweise sind sogar richtige Raritäten dabei.

Du bist nicht beim Workshop dabei, möchtest aber auch gerne in meinem Flohmarkt stöbern?
Dann melde dich bitte bei mir, in KW 38 hätte ich hier und da mal Zeit,
um die Türen meiner Bastelwelt für dich zu öffnen. 🙂

Die Sammelbestellung werde ich am Freitag, den 15.09.2017 bei Stampin‘ Up! aufgeben.
Wenn du gerne deine Wünsche bei mir mitbestellen möchtest,
schicke mir bitte bis 18.00 Uhr deine Bestellung per E-Mail oder WhatsApp.
Jeder Mitbesteller erhält eine weihnachtliche Bastelpackung von mir als Dankeschön. ❤

Ich freue mich von euch zu lesen
und wünsche euch noch einen angenehmen Tag!
Viele Grüße

 

 

Bald heißt es wieder Workshop-Time :)

Am Freitag, den 28.07.2017 um 19.00 Uhr ist es wieder soweit: Workshop-Time
Dieses Mal lautet das Motto: Christmas in July. 🙂
Ja, ihr habt richtig gelesen,
ein Weihnachts-Workshop mitten im Hochsommer!

Weihnachten kommt jedes Jahr so schnell und auch oft überraschend,
daher können sich meine Mädels schon jetzt Ideen für die diesjährigen
Weihnachtskarten und Geschenkverpackungen bei mir holen. 😉

Wir werden unter anderem eine schöne Weihnachtskarte
mit Platz für eine Geschenkgutscheinkarte basteln; eine ExplodeCard,
die einfach immer wieder super bei den Beschenkten ankommt
und eine Geschenkverpackung, die mit einem Strohhalm verschlossen wird.

Mädels, ich freue mich schon sehr,
denn die Weihnachtsbasteleien machen (zumindest mir) am meisten Spaß! 🙂
Wenn ihr auch gerne bei dem Workshop dabei sein möchtet,
um auch die schönen Projekte in netter Runde zu basteln,
dann meldet euch am besten gleich bei mir an, denn es sind nur noch 2 Plätzchen frei.

Viele Grüße

 

Kleine Begrüßungsgoodies für meine Mädels

Auf Pinterest habe ich bei Pinsel Schere & Co (Alexandra Grape)
die süßen Explode-Täschchen mit dem XXL-Gänseblümchen gesehen
und fand dies so süß, dass ich es nachbasteln musste.
Ich habe dafür das Designpapier „Farbenspiel“ verwendet:

Das Blümchen ist total süß. 🙂
Dachte ja anfangs, dass ich dieses nicht brauche!
Hahahahaha…… Lach……… Falsch gedacht! 🙂 🙂 🙂
Besonders um Verpackungen zu verzieren finde ich diese total schön!
Wie findet ihr sie?

Viele Grüße

Workshop-Time :)

Am Freitag heißt es wieder Workshop-Time! 🙂
Wir werden ein kleines File-Folder-Album basteln, in dem viele Fotos Platz haben werden.
Man kann es aber auch als Rezept-, oder Sprüche-Album verwenden.

Meine Mädels durften einen Farbwunsch abgeben.
Lustigerweise kamen dabei von 9 Mädels 2 Farben heraus. Lach 🙂
„Zarte Pflaume“ und „Petrol“

Zu den beiden Farbwünschen habe ich noch weitere passende Farben ausgewählt.
Das Designpapier aus dem alten Jahreskatalog von Stampin‘ up! passt super dazu,
sodass ich das auch noch dazu ausgewählt habe. 😉

Hier zeige ich euch mal eine kleine Vorschau, was die Mädels erwartet:

 

Mädels, ich freue mich schon und bin gespannt,
was ihr aus euren Alben schönes zaubern werdet! 🙂

Viele Grüße

 

Workshop-Nachlese

Besser spät als nie! 🙂
Hier war es in letzter Zeit etwas ruhiger, ich kam leider nicht zum bloggen! :/
Aber das möchte ich jetzt ändern und werde euch wieder schöne Basteleien, etc. von mir zeigen.

Vergangenen Freitag fand mein Workshop zum Thema „Männer-Geburtstag“ statt.
Leider hat Stampin‘ Up! das geniale Stempelset mit den passenden Framelits
aus dem Sortiment genommen, das meine Mädels aber nicht weiter gestört hat.

Angefangen haben wir mit einer Burger-Schachtel,
die wir zu einer „Männer-Auszeit“ umfunktioniert haben.
(Den Text habe ich selber erstellt und ausgedruckt)Als nächstes haben wir eine Glückwunschkarte gewerkelt:

Zum Schluss haben wir, im gleich Stil wie die Karte,
eine Tassenkuchen-Verpackung gebastelt:
Mädels, es hat wieder sehr viel Spaß mit euch gemacht! Dankeschön! ❤
Ich freue mich schon auf den nächstenWorkshop Ende Juni,
wenn wir zusammen das File-Folder-Album basteln werden.

Viele Grüße

Technik-Workshop „Colorieren“ oder auch Beglimmerungs-Workshop! :)

Eine liebe Kundin hat sich einen Technik-Workshop zum Thema „Colorieren“ gewünscht.
Gesagt, getan! Am Freitag hat sie all ihre Mädels in’s Auto gepackt
und sind zu mir in meinen Bastelkeller zum Workshop gefahren. 🙂

Nach kleiner Kennenlern-Runde und bestaunen meines Bastelkellers
habe ich den Mädels die 5 Projekte gezeigt, die wir gemeinsam gebastelt haben.
Wir haben zusammen eine Kartenbox mit 4 schönen Karten gebastelt.

Angefangen haben wir mit dieser schönen Geburtstagskarte,
die wir mit dem Stempelset „Geburtstagsblumen“ bestempelt
und mit Hilfe von den Aquarellstiften und einem Mischstift coloriert haben:

Bei der nächsten Karte haben wir um unser bestempeltes, ausgestanztes
und aufgeklebtes Motiv einen leichten Farbschatten mit Hilfe eines Schwämmchens gezaubert
: (Ich finde das Stempel-und Framelits-Set mit dem Cupcake so genial!) 

Bei Karte Nummero 3 haben wir uns unseren Hintergrund
-einen Wolkenhimmel- für die schönen Heißluftballons gewischt.
Als Schablone haben wir uns einen Papierstreifen gerissen
und haben dann mit einem Schwämmchen über die gerissene Kante
auf unser Papier die Silhouetten gewischt, um den Wolkenhimmel zu bekommen:

Als nächstes haben wir die „Bokeh“-Technik angewendet,
die ich euch am Samstag mit einer Schritt für Schritt Anleitung gepostet habe.
(Ihr findet diese und weitere unter dem Punkt „Anleitungen“ oben in der Menüleiste.)

Damit die Karten gut aufgehoben sind, haben wir diese schöne Kartenbox gebastelt.
(Diese kann natürlich immer wieder aufgefüllt werden,
so hat man immer eine schöne und selbst gebastelte Karte zum Verschenken griffbereit.)

Die Mädels waren alle so sehr von der Farbkombination begeistert, ich mag sie auch sehr!
Besonders mit dem feinen Hauch vom Glimmer-Stift „Wink of Stella“,
unserem Highlight an dem Abend!
(Jede der Mädels liebt diesen Stift) 🙂
(Ich glaube ich muss welche nachbestellen, denn sie hätten am liebsten alles beglimmert!) 😉

Wie gefallen euch die Projekte?
Wenn du Interesse an einer Bastelpackung des kompletten Sets hast,
dann schicke mir gerne eine E-Mail: katrinsbastelwelt@gmx.de

Viele Grüße

Bokeh-Technik

Bitte was…?

Bokeh stammt aus dem japanischen und heißt übersetzt
„verschwommen“ oder „unscharf“.
Der Begriff wird in der Fotografie verwendet,
bei dem bestimmte Motive bewusst unscharf gehalten werden,
um die Ablenkung vom Hauptmotiv zu mindern.
Die Bereiche der Unschärfe sehen meist aus wie Kreise oder auch Ringe.

Und was hat das ganze jetzt mit Basteln zu tun? Ganz einfach:
Mit der Bokeh-Technik könnt ihr euch schnell
und einfach euer eigenes Designpapier herstellen.

Dazu benötigt ihr verschiedene Stempelkissen eurer Wahl, Schwämmchen,
weiße Stempelfarbe und Fingerschwämmchen, eine Schablone mit ausgestanzten Kreisen (könnt ihr euch ganz einfach schnell selber herstellen)
Farbkarton und wenn vorhanden einen Heißluftfön.

Ihr nehmt mit dem Schwämmchen etwas von eurer ausgewählten Stempelfarbe auf
und wischt damit über euer Papier, ich habe ein Stück Flüsterweiß genommen.
Wiederholt diesen Vorgang mit den unterschiedlichen Farbtönen so lange,
bis euch der Hintergrund gefällt.

Nun nehmt ihr etwas festere Folie
und stanzt euch mit verschiedengroßen Kreisstanzern eine Schablone.


Jetzt nehmt ihr euch das weiße Stempelkissen und ein Fingerschwämmchen
und tupft die weiße Farbe über eure Schablone auf den Hintergrund.
Bitte gut trocknen lassen und oder mit einem Heißluftfön
darüber gehen, denn die weiße Farbe braucht länger zum trocknen!

Nun könnt ihr eure Karte damit verzieren
oder bastelt damit eine schöne Verpackung.

Probiert es selbst mal aus, ist wirklich ganz einfach!
Ich wünsche euch viel Spaß dabei! 🙂
Viele Grüße

Logo Katrin

Wer hoppelt denn da? Workshop-Nachlese

Am Freitag hieß es wieder „Workshop-Time“.
Unter dem Motto: „Wer hoppelt denn da?“,
haben wir 3 schöne österliche Projekte gebastelt.

Angefangen haben wir mit einem „Osernet to go“ in einem Tütchen,
dass wir mit dem Stanz-und Falzbrett für Geschenktüten gebastelt haben:

Als nächstes Projekt haben wir mit Hilfe der handstanze „Gewellter Anhänger“
eine schöne Verpackung für ein kleines Schoko-Häschen gewerkelt:
(Man kann so viele schöne Sachen mit der Stanze machen, die ist echt gold wert!)

Und zum krönenden Schluss haben wir einem kleinen Eierkarton
eine schöne Banderole verpasst und mit süßem Inhalt gefüllt:

Mädels, es macht immer wieder Spaß mit euch!
Danke, für den schönen Abend! 🙂
Ich freue mich schon auf den nächsten Workshop im April!

Viele Grüße