Technik-Workshop „Colorieren“ oder auch Beglimmerungs-Workshop! :)

Eine liebe Kundin hat sich einen Technik-Workshop zum Thema „Colorieren“ gewünscht.
Gesagt, getan! Am Freitag hat sie all ihre Mädels in’s Auto gepackt
und sind zu mir in meinen Bastelkeller zum Workshop gefahren. 🙂

Nach kleiner Kennenlern-Runde und bestaunen meines Bastelkellers
habe ich den Mädels die 5 Projekte gezeigt, die wir gemeinsam gebastelt haben.
Wir haben zusammen eine Kartenbox mit 4 schönen Karten gebastelt.

Angefangen haben wir mit dieser schönen Geburtstagskarte,
die wir mit dem Stempelset „Geburtstagsblumen“ bestempelt
und mit Hilfe von den Aquarellstiften und einem Mischstift coloriert haben:

Bei der nächsten Karte haben wir um unser bestempeltes, ausgestanztes
und aufgeklebtes Motiv einen leichten Farbschatten mit Hilfe eines Schwämmchens gezaubert
: (Ich finde das Stempel-und Framelits-Set mit dem Cupcake so genial!) 

Bei Karte Nummero 3 haben wir uns unseren Hintergrund
-einen Wolkenhimmel- für die schönen Heißluftballons gewischt.
Als Schablone haben wir uns einen Papierstreifen gerissen
und haben dann mit einem Schwämmchen über die gerissene Kante
auf unser Papier die Silhouetten gewischt, um den Wolkenhimmel zu bekommen:

Als nächstes haben wir die „Bokeh“-Technik angewendet,
die ich euch am Samstag mit einer Schritt für Schritt Anleitung gepostet habe.
(Ihr findet diese und weitere unter dem Punkt „Anleitungen“ oben in der Menüleiste.)

Damit die Karten gut aufgehoben sind, haben wir diese schöne Kartenbox gebastelt.
(Diese kann natürlich immer wieder aufgefüllt werden,
so hat man immer eine schöne und selbst gebastelte Karte zum Verschenken griffbereit.)

Die Mädels waren alle so sehr von der Farbkombination begeistert, ich mag sie auch sehr!
Besonders mit dem feinen Hauch vom Glimmer-Stift „Wink of Stella“,
unserem Highlight an dem Abend!
(Jede der Mädels liebt diesen Stift) 🙂
(Ich glaube ich muss welche nachbestellen, denn sie hätten am liebsten alles beglimmert!) 😉

Wie gefallen euch die Projekte?
Wenn du Interesse an einer Bastelpackung des kompletten Sets hast,
dann schicke mir gerne eine E-Mail: katrinsbastelwelt@gmx.de

Viele Grüße

Bokeh-Technik

Bitte was…?

Bokeh stammt aus dem japanischen und heißt übersetzt
„verschwommen“ oder „unscharf“.
Der Begriff wird in der Fotografie verwendet,
bei dem bestimmte Motive bewusst unscharf gehalten werden,
um die Ablenkung vom Hauptmotiv zu mindern.
Die Bereiche der Unschärfe sehen meist aus wie Kreise oder auch Ringe.

Und was hat das ganze jetzt mit Basteln zu tun? Ganz einfach:
Mit der Bokeh-Technik könnt ihr euch schnell
und einfach euer eigenes Designpapier herstellen.

Dazu benötigt ihr verschiedene Stempelkissen eurer Wahl, Schwämmchen,
weiße Stempelfarbe und Fingerschwämmchen, eine Schablone mit ausgestanzten Kreisen (könnt ihr euch ganz einfach schnell selber herstellen)
Farbkarton und wenn vorhanden einen Heißluftfön.

Ihr nehmt mit dem Schwämmchen etwas von eurer ausgewählten Stempelfarbe auf
und wischt damit über euer Papier, ich habe ein Stück Flüsterweiß genommen.
Wiederholt diesen Vorgang mit den unterschiedlichen Farbtönen so lange,
bis euch der Hintergrund gefällt.

Nun nehmt ihr etwas festere Folie
und stanzt euch mit verschiedengroßen Kreisstanzern eine Schablone.


Jetzt nehmt ihr euch das weiße Stempelkissen und ein Fingerschwämmchen
und tupft die weiße Farbe über eure Schablone auf den Hintergrund.
Bitte gut trocknen lassen und oder mit einem Heißluftfön
darüber gehen, denn die weiße Farbe braucht länger zum trocknen!

Nun könnt ihr eure Karte damit verzieren
oder bastelt damit eine schöne Verpackung.

Probiert es selbst mal aus, ist wirklich ganz einfach!
Ich wünsche euch viel Spaß dabei! 🙂
Viele Grüße

Logo Katrin

Eine liebe Karte als Dankeschön

Meine Freundin hat mich beauftragt ihr 10 Karten zu basteln,
die sie als kleinen Dank verschenken wollte.
Da ich nicht 10 gleiche Karte machen wollte, mir aber das Layout gefallen hat,
(halt typisch ich) 😉
habe ich mich für unterschiedliche Farben entschieden:

Sie fand alle super schön und hat sich sehr darüber gefreut!
Wie gefallen sie euch?

Viele Grüße

Wer hätte Lust an einer Kartentauschrunde?

Vor etwas längerer Zeit war ich mit ein paar Mädels in einer Kartentauschrunde.
Jeden Monat hat jede von uns eine Karte (in der Anzahl der Mädels) gebastelt
und diese zu einem festgelegten Zeitraum verschickt.
Bei uns war dies immer der 15. des Monats.

Jeden Monat um den 15. rum ging man schon mit Vorfreude an den Briefkasten,
um nachzusehen, ob vielleicht schon die ein oder andere Karte eingetrudelt ist! 🙂
Neugierig und fast ungeduldig öffnete man den Umschlag, um zu sehen,
was sich die Mädels wieder Schönes haben einfallen lassen.

Leider haben wir die Aktion nach gut 2 Jahren einfrieren lassen,
da viele einfach keine Zeit, Lust oder Ideen mehr hatten! 😦

Ich würde gerne einen Neustart versuchen
um eine neue Kartentauschrunde in die Bastelwelt zu rufen
und würde mich riesig freuen, wenn sich der ein oder andere anschließen würde.

Weitere Details, wann wir verschicken, ob monatlich, oder nur 1x im Quartal,
ob wir bestimmte Themen festlegen, oder oder, das klären wir separat per E-Mail. 😉

Ich würde mich sehr freuen, wenn du dich anschließt und dich bei mir meldest!
Viele Grüße

Logo Katrin

Workshop-Nachlese

Vergangenen Freitag hieß es wieder Workshop-Time! 🙂

Da wir diesmal in großer Runde waren, sind wir in unseren Partykeller umgezogen,
damit wir alle Platz hatten, um die 3 schönen Projekte zu basteln.

Gestartet haben wir mit dieser Karte, die wir mit dem schönen Produktpaket „Abgehoben“
aus dem aktuellen Frühjahr-Sommer Katalog gebastelt haben:

Glückwunschkarte Heißluftballon

Als 2. Projekt haben wir mit Hilfe des Geschenktüten-Falzbretts und dem wunderschönen Designpapier „Blühende Fantasie“ eine 5-Eck Tüte oder auch Sternentüte gewerkelt:

Sternentüte

Zum Schluss haben wir eine Box-Karte oder Karte mit Box (das dürft ihr entscheiden) gebastelt.
So hat man eine kleine süße Box-Verpackung inkl. Karte als kleines Mitbringsel oder Geschenk.
Die kam bei den Mädels besonders gut an:

Karten-Box

Mädels, ich danke euch für den schönen Abend
und freue mich schon auf den nächsten Workshop. 🙂

Viele Grüße

Logo Katrin

Was soll man schenken?

Du fragst dich, was du zum Geburtstag oder Weihnachten verschenken sollst?
Vielleicht auch noch einem Menschen, der alles hat,
wie zum Beispiel der Tante, oder der lieben Oma!

Wie wäre es mit einer Box voll mit Glückwunschkarten?
In der schön verzierten Box sind jeweils 5 Karten enthalten.
Entweder im Weihnachtlichen Stil mit unterschiedlichen Weihnachtskarten
oder in neutraler Box mit unterschiedenen Geburtstagskarten:
Weihnachtsgrüße aus der BoxGeburtstagsgrüße aus der BoxWenn auch du jemanden kennst, der alles hat und  gerne Karten verschickt
und du der Person ein schönes Geschenk machen willst,
kannst du diese Kartengruß-Boxen bei mir erhalten.
Sie sind limitiert und nur verfügbar, solange der Vorrat reicht.

Viele Grüße

Logo Katrin

Rückblick auf den Workshop vom Freitag

Mädels, es macht einfach immer so viel Spaß mit euch! :
Danke für den schönen Abend! 🙂 ❤

Als Thema hatten wir „Geburtstagsbasteleien“,
zu dem wir 3 schöne Projekte gewerkelt haben.

Angefangen haben wir mit dieser Geburtstagskarte:

Geburtstagskarte

Als nächstes haben wir für einen Tassenkuchen eine schöne Verpackung gebastelt:

Tassenkuchen

Und als 3. Projekt gab’s ein kleines Täschchen (One-Sheet Bag):

One-Sheet Bag

Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Workshop  mit euch!
Viele liebe Grüße und eine kreative Zeit

Logo Katrin