Workshop-Nachlese

Am Sonntag hieß es spontan „Workshop-Time“, bei dem wir 3 schöne Projekte
mit dem Stempelset „Alles Liebe, Geburtstagskind!“
gebastelt haben.
Das Set ist sehr vielseitig und hat viele schöne Textstempel dabei,
von denen wir einige kombiniert für die erste Geburtstagskarte verwendet haben:

Weiter ging es mit einer weiteren Geburtstagskarte, bei der wir zum genannten Stempelset
den Stanzschablonen-Schriftzug „Happy Birthday“ ausgestanzt und aufgeklebt haben:

Als 3. Projekt haben wir eine kleine Explodebox
mit dem tollen Designpapier Metallic-Glanz gebastelt:

Mädels, es hat wieder mal sehr viel Spaß mit euch gemacht!
Ich freue mich schon auf den nächsten Workshop,
den ich bereits für euch vorbereitet habe! 😉

Viele Grüße

 

Advertisements

Workshop-Nachlese

Vergangenen Freitag hieß es Workshop-Time. 🙂
„Kreativ ins neue Jahr“ lautete das Thema.
Wir haben 3 schöne Projekte gebastelt, die ich euch hier zeigen möchte.

Angefangen haben wir mit einer schönen Geburtstagskarte,
bei der wir die praktischen Zahlen-Framelits verwendet haben:
(sie ist sozusagen das Allround-Talent für jedes Alter!) 😉

Weiter ging es mit einer weiteren Geburtstagskarte,
die wir mit dem neuen Stempelset „Geburtstagswünsche für dich“ bestempelt,
den Aquarellstiften koloriert und mit einem Mischstiften vermalt haben:
Sieht die nicht schön aus?! 🙂

Zuletzt haben wir eine raffinierte Verpackung gebastelt,
die mit einem Strohhalm verschlossen wird.
Mein Liebling, das Gänseblümchen durfte hier nicht fehlen: ❤

Mädels, es hat wieder mal sehr viel Spaß gemacht.
Ich freue mich schon auf die kommenden Workshops,
in meiner bis dahin evtl. renovierten und neugestalteten Bastelwelt! 🙂

Viele Grüße

Kleine Kartengrüße aus der Schachtel

Kennt ihr die kleinen Pizzaschachteln aus dem Herbst-Winter Katalog von Stampin‘ Up!?

Die sind so süß und man kann so viel damit machen.
Da sie lebensmittelecht sind, kann man sogar selbst gebackene Cookies hineinpacken.
Ich habe sie als Kartenbox für meine Mini-Karten verwendet,
dich ich alle in einem dezenten grau-weiß-silber gebastelt habe:

Gefallen sie euch auch so gut, wie mir?
Viele Grüße

Weihnachts-Workshop bei Nadine

Am Freitag war ich bei meiner lieben Kundin Nadine,
sie hat sich ein Weihnachts-Workshop bei sich zu Hause gewünscht.
Mit 3 schönen Projekten und dem ganzen Bastelmaterial
habe ich mich auf den Weg zu ihr gemacht.

Die Mädels und ich hatten sehr viel Spaß!
Ihr seit nun bestimmt neugierig, was wir schönes gebastelt haben!?
Angefangen haben wir mit dieser leuchtenden Aufstell-Karte:

Als nächstes haben wir eine raffinierte Verpackung gebastelt,
die mit einem Strohhalm verschlossen wird:

Zum Schluss haben wir eine Sternentüte
mit dem Punchboard für Geschenktütchen gebastelt:

Danke an Nadine und ihre Mädels,
es hat mir sehr viel Spaß mit euch gemacht! 🙂
Viele Grüße

Weltkartenbasteltag am 07.10.2017

Am 07.10.2017 ist Weltkartenbasteltag.
Das nimmt Stampin‘ Up! zum Anlass, um uns auf ausgewählte Produkte 15% Rabatt zu gewähren!
Klickt hier und ein Pdf mit allen Produkten aus der Aktion öffnet sich! 🙂

Die Aktion gilt vom 01.-10.10.2017.
Ich werde am Sonntag, den 08.10.2017 eine Sammelbestellung aufgeben.
Wenn du gerne mitbestellen und dir die Schnäppchen nach Hause holen möchtest,
schicke mir deine Bestellung bitte bis spätestens 18.00 Uhr
per E-Mail oder via WhatsApp.

Viele Grüße

Technik-Workshop „Colorieren“ oder auch Beglimmerungs-Workshop! :)

Eine liebe Kundin hat sich einen Technik-Workshop zum Thema „Colorieren“ gewünscht.
Gesagt, getan! Am Freitag hat sie all ihre Mädels in’s Auto gepackt
und sind zu mir in meinen Bastelkeller zum Workshop gefahren. 🙂

Nach kleiner Kennenlern-Runde und bestaunen meines Bastelkellers
habe ich den Mädels die 5 Projekte gezeigt, die wir gemeinsam gebastelt haben.
Wir haben zusammen eine Kartenbox mit 4 schönen Karten gebastelt.

Angefangen haben wir mit dieser schönen Geburtstagskarte,
die wir mit dem Stempelset „Geburtstagsblumen“ bestempelt
und mit Hilfe von den Aquarellstiften und einem Mischstift coloriert haben:

Bei der nächsten Karte haben wir um unser bestempeltes, ausgestanztes
und aufgeklebtes Motiv einen leichten Farbschatten mit Hilfe eines Schwämmchens gezaubert
: (Ich finde das Stempel-und Framelits-Set mit dem Cupcake so genial!) 

Bei Karte Nummero 3 haben wir uns unseren Hintergrund
-einen Wolkenhimmel- für die schönen Heißluftballons gewischt.
Als Schablone haben wir uns einen Papierstreifen gerissen
und haben dann mit einem Schwämmchen über die gerissene Kante
auf unser Papier die Silhouetten gewischt, um den Wolkenhimmel zu bekommen:

Als nächstes haben wir die „Bokeh“-Technik angewendet,
die ich euch am Samstag mit einer Schritt für Schritt Anleitung gepostet habe.
(Ihr findet diese und weitere unter dem Punkt „Anleitungen“ oben in der Menüleiste.)

Damit die Karten gut aufgehoben sind, haben wir diese schöne Kartenbox gebastelt.
(Diese kann natürlich immer wieder aufgefüllt werden,
so hat man immer eine schöne und selbst gebastelte Karte zum Verschenken griffbereit.)

Die Mädels waren alle so sehr von der Farbkombination begeistert, ich mag sie auch sehr!
Besonders mit dem feinen Hauch vom Glimmer-Stift „Wink of Stella“,
unserem Highlight an dem Abend!
(Jede der Mädels liebt diesen Stift) 🙂
(Ich glaube ich muss welche nachbestellen, denn sie hätten am liebsten alles beglimmert!) 😉

Wie gefallen euch die Projekte?
Wenn du Interesse an einer Bastelpackung des kompletten Sets hast,
dann schicke mir gerne eine E-Mail: katrinsbastelwelt@gmx.de

Viele Grüße

Bokeh-Technik

Bitte was…?

Bokeh stammt aus dem japanischen und heißt übersetzt
„verschwommen“ oder „unscharf“.
Der Begriff wird in der Fotografie verwendet,
bei dem bestimmte Motive bewusst unscharf gehalten werden,
um die Ablenkung vom Hauptmotiv zu mindern.
Die Bereiche der Unschärfe sehen meist aus wie Kreise oder auch Ringe.

Und was hat das ganze jetzt mit Basteln zu tun? Ganz einfach:
Mit der Bokeh-Technik könnt ihr euch schnell
und einfach euer eigenes Designpapier herstellen.

Dazu benötigt ihr verschiedene Stempelkissen eurer Wahl, Schwämmchen,
weiße Stempelfarbe und Fingerschwämmchen, eine Schablone mit ausgestanzten Kreisen (könnt ihr euch ganz einfach schnell selber herstellen)
Farbkarton und wenn vorhanden einen Heißluftfön.

Ihr nehmt mit dem Schwämmchen etwas von eurer ausgewählten Stempelfarbe auf
und wischt damit über euer Papier, ich habe ein Stück Flüsterweiß genommen.
Wiederholt diesen Vorgang mit den unterschiedlichen Farbtönen so lange,
bis euch der Hintergrund gefällt.

Nun nehmt ihr etwas festere Folie
und stanzt euch mit verschiedengroßen Kreisstanzern eine Schablone.


Jetzt nehmt ihr euch das weiße Stempelkissen und ein Fingerschwämmchen
und tupft die weiße Farbe über eure Schablone auf den Hintergrund.
Bitte gut trocknen lassen und oder mit einem Heißluftfön
darüber gehen, denn die weiße Farbe braucht länger zum trocknen!

Nun könnt ihr eure Karte damit verzieren
oder bastelt damit eine schöne Verpackung.

Probiert es selbst mal aus, ist wirklich ganz einfach!
Ich wünsche euch viel Spaß dabei! 🙂
Viele Grüße

Logo Katrin

Eine liebe Karte als Dankeschön

Meine Freundin hat mich beauftragt ihr 10 Karten zu basteln,
die sie als kleinen Dank verschenken wollte.
Da ich nicht 10 gleiche Karte machen wollte, mir aber das Layout gefallen hat,
(halt typisch ich) 😉
habe ich mich für unterschiedliche Farben entschieden:

Sie fand alle super schön und hat sich sehr darüber gefreut!
Wie gefallen sie euch?

Viele Grüße