Auftrag: Explodebox zum Baby

Meine Kollegin ist vor kurzem Oma geworden
und bat mich ihr eine meiner berühmten Explodeboxen zu basteln.
Es macht jedes Mal sehr viel Spaß diese Art von Verpackungen zu basteln,
auch wenn sie sehr aufwendig sind. Sie kommen immer wieder so gut an!

Auch für Mädels habe ich eine Variante in rosa gebastelt:

SInd die nicht einfach nur süß!?
Viele Grüße

Advertisements

Auftrag: Kleine Explodebox zum Geburtstag

Mein Kollege hat mich beauftragt, für den Geburtstag seiner Freundin
„a Käschtsche“ (übersetzt Explodebox) 🙂 zu basteln. Lach
Im Inneren der Box befindet sich auf jeder Seite ein schhöner Spruch
und in der Mitte das schöne Gänseblümchen.

Die Lieblingsfarbe seiner Freundin ist grün,
da kam mir sofort das schöne Designpapier „Farbenspiel“ von Stampin‘ Up! in den Sinn.

Das „Käschtsche“ (Die Explodebox) kam sehr gut bei der Freundin meines Kollegen an!
Viele Grüße

Mini-Nutella-Gläschen süß verpackt

Letztes Jahr auf der Hobbykünstler-Ausstellung kamen meine kleinen Nutella-Gläschen-Verpakungen so gut bei euch an, dass diese bereits nach wenigen Minuten ausverkauft waren.
Dieses Jahr habe ich die süßen Würfelchen auch wieder für euch dabei
und den Bestand um einiges erhöht. Es wird verschiedene Varianten geben:

Ich freue mich schon jetzt auf euren Besuch.
DIeses Jahr findet ihr mich direkt auf der Bühne, in der Mitte. 🙂

Viele Grüße

Eine ExplodeCard als Geschenkverpackung zum Geburtstag

Vor kurzem haben mich zwei liebe Kunden aus Saarlouis und Berlin kontaktiert,
um eine meiner Expolde-Karten als Geschenkverpackung für das Musical
„Der König der Löwen“ zu bestellen. 🙂

Sehr gerne habe ich mich dem angetan und die Karten gebastelt.
Auch wenn sie doch aufwendiger als normale Karten sind,
machen sie richtig viel Spaß
und kommen bei den Beschenkten immer gut an:

Wie gefallen sie euch?
Viele Grüße

Eine weitere Explodebox zur Hochzeit

Eine Freundin hat bei mir eine meiner berühmten Explodeboxen
für eine Hochzeit bestellt. Gewünscht waren die Farben weiß und saharasand:

Die persönlichen Glückwünsche, sowie die Namen des Brautpaares mit dem Hochzeitsdatum
und zwei schönen Sprüchen, habe ich am PC erstellt, ausgedruckt und eingeklebt.
Die Blümchen auf dem Deckel sind übrigens selbst gedreht! 😉

Ich wünsche dem Brautpaar alle Gute für den gemeinsamen Lebensweg! ❤
Viele Grüße

Mini-Nutella-Gläschen süß verpackt

Letztes Jahr auf der Hobbykünstler-Ausstellung
kamen meine kleinen Nutella-Verpackungen so gut an, dass sie in kurzer Zeit ausverkauft waren.
Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, eine größere Menge zu basteln,
es wird auch eine weihnachtliche Version geben! 😉

Um die Mengen und die Auswahl für die Ausstellung zu basteln,
muss ich schon relativ früh damit anfangen, damit ich meine Vorhaben auch schaffe.
Ein Teil meiner Nutella-Verpackungen habe ich bereits fertig:

Wie gefällt euch diese Version?
Es wird noch weitere Farben und wie bereits angekündigt
auch eine weihnachtliche Version geben! 🙂

Viele Grüße

Bokeh-Technik

Bitte was…?

Bokeh stammt aus dem japanischen und heißt übersetzt
„verschwommen“ oder „unscharf“.
Der Begriff wird in der Fotografie verwendet,
bei dem bestimmte Motive bewusst unscharf gehalten werden,
um die Ablenkung vom Hauptmotiv zu mindern.
Die Bereiche der Unschärfe sehen meist aus wie Kreise oder auch Ringe.

Und was hat das ganze jetzt mit Basteln zu tun? Ganz einfach:
Mit der Bokeh-Technik könnt ihr euch schnell
und einfach euer eigenes Designpapier herstellen.

Dazu benötigt ihr verschiedene Stempelkissen eurer Wahl, Schwämmchen,
weiße Stempelfarbe und Fingerschwämmchen, eine Schablone mit ausgestanzten Kreisen (könnt ihr euch ganz einfach schnell selber herstellen)
Farbkarton und wenn vorhanden einen Heißluftfön.

Ihr nehmt mit dem Schwämmchen etwas von eurer ausgewählten Stempelfarbe auf
und wischt damit über euer Papier, ich habe ein Stück Flüsterweiß genommen.
Wiederholt diesen Vorgang mit den unterschiedlichen Farbtönen so lange,
bis euch der Hintergrund gefällt.

Nun nehmt ihr etwas festere Folie
und stanzt euch mit verschiedengroßen Kreisstanzern eine Schablone.


Jetzt nehmt ihr euch das weiße Stempelkissen und ein Fingerschwämmchen
und tupft die weiße Farbe über eure Schablone auf den Hintergrund.
Bitte gut trocknen lassen und oder mit einem Heißluftfön
darüber gehen, denn die weiße Farbe braucht länger zum trocknen!

Nun könnt ihr eure Karte damit verzieren
oder bastelt damit eine schöne Verpackung.

Probiert es selbst mal aus, ist wirklich ganz einfach!
Ich wünsche euch viel Spaß dabei! 🙂
Viele Grüße

Logo Katrin

Workshop-Nachlese

Vergangenen Freitag hieß es wieder Workshop-Time! 🙂

Da wir diesmal in großer Runde waren, sind wir in unseren Partykeller umgezogen,
damit wir alle Platz hatten, um die 3 schönen Projekte zu basteln.

Gestartet haben wir mit dieser Karte, die wir mit dem schönen Produktpaket „Abgehoben“
aus dem aktuellen Frühjahr-Sommer Katalog gebastelt haben:

Glückwunschkarte Heißluftballon

Als 2. Projekt haben wir mit Hilfe des Geschenktüten-Falzbretts und dem wunderschönen Designpapier „Blühende Fantasie“ eine 5-Eck Tüte oder auch Sternentüte gewerkelt:

Sternentüte

Zum Schluss haben wir eine Box-Karte oder Karte mit Box (das dürft ihr entscheiden) gebastelt.
So hat man eine kleine süße Box-Verpackung inkl. Karte als kleines Mitbringsel oder Geschenk.
Die kam bei den Mädels besonders gut an:

Karten-Box

Mädels, ich danke euch für den schönen Abend
und freue mich schon auf den nächsten Workshop. 🙂

Viele Grüße

Logo Katrin

Eine Tassenkuchen-Verpackung für Männer

Der Geburtstag eines Mannes bringt einen immer zum Grübeln!
Was kann ich als kleines Mitbringsel basteln, ohne Strasssteinchen,
Blümchen, oder Schmetterlinge!? 😉

Im aktuellen Frühjahr-Sommer Katalog von Stampin‘ Up!
gibt es tolle Stempel und Stanzschablonen mit Werkzeug-Motiven.
Ich habe damit eine Tassenkuchen-Verpackung verziert und hoffe,
dass diese meinem Kollegen gefällt!

Tassenkuchen-Verpackung

Wie gefällt sie euch?
Viele Grüße

Logo Katrin