Reisebericht Nummero 2

Nach über 30 Stunden auf dem Wasser
haben wir am Donnerstag in den frühen Morgenstunden
Cannes bei schönstem Wetter erreicht.

Cannes

Nach dem Frühstück machten wir uns fertig
und fuhren mit dem Tenderboot an Land,
denn die AIDAcara konnte wegen der Tiefe nicht direkt in den Hafen fahren!

Cannes

Ausflüge haben wir keine mitgebucht, wir hatten uns dazu entschieden,
alles auf eigene Faust zu erkunden, was auch eine gute Entscheidung war.
Vom Hafen liefen wir den Wanderweg „Le Suquet“ zur Notre Dame de l’esperance
und genossen von dort die weite Sicht über Cannes und dem Meer.

Le Suquet

Anschließend fuhren wir mit einem kleinen Schiff auf die Iles de Lérins,
auch unter dem Namen Insel Marguertite bekannt,
die wir einmal komplett umlaufen haben. (ca. 10km)
Das Wetter und besonders die Aussicht war einfach nur traumhaft schön.
Das Wasser so klar und türkis. Wirkt irgendwie richtig anziehend! 🙂 ❤
Es war zudem auch sehr ruhig auf der Insel, als wäre man alleine dort.
Nur wenige Touristen kreuzten uns mal den Weg oder kamen uns entgegen.
Da wir noch etwas Zeit hatten, bis die nächste Personen-Fähre uns abholen kam,
stärkten wir uns mit einem leckeren und frisch zubereiteten Baguette.

Iles de LérinsIles de Lérins

Wieder im Hafen von Cannes angekommen
sparzierten wir in Richtung der „La Croisette“, der berühmten teuren Einkaufsstraße,
wo sich alle namhaften Designer wie Gucci, Louis Vuitton, Dolce & Gabana,
Prada und so viele mehr ihre Geschäfte haben.
Vor einigen Läden stand sogar Security!

La Croisette

Außer den den ganzen Luxus-Läden war auf der Hafenseite der la Croisette
auch das Filmstudio zu sehen, wo gerade die Vorbeireitungen
der diesjährigen Filmfestspiele voll im Gange waren.

Zurück auf der AIDA machten wir uns kurz frisch, schnappten uns ein Buch und Sonnenbrille
und entspannten auf dem Sonnendeck in den Liegestühlen.
Jedenfalls so lange, bis und unser Kapitän mit dem Signal des Schiffshorns,
ertönt 3x beim Auslaufen, so erschreckte,
dass wir fast unsere Bücher fallen gelassen haben.

Nach dem leckeren Abendessen (auch wenn es immer etwas nervig war einen Platz zu finden)
haben wir wieder beim Active-Bingo mitgemacht.
Fast hätten wir ein kleines Bingo (Cocktail-Gutschein) gewonnen,
aber es kamen uns ein paar der Mitspieler zuvor. 😦
Wir haben aber wieder ein Gläschen Sekt gewonnen,
da wir wieder eine der bestimmten Zahlen auf unserem Scheinchen hattten.
Es war sehr lustig und spannend, ob wir es evtl. doch noch schaffen zu gewinnen! 😉

Schlager-Abend und Auslaufen

An dem Abend fand auf dem Sonnen-Pool-Deck der Schlager-Abend statt,
wofür schon alles dekoriert und vorbereitet war.
Unsere Gastegeber waren sogar mit Dirndl und Lederhose anwesend.

Das AIDA Show-Ensemble tanzte auf ein Schlager-Medley und es gab wieder eine Laser-Show, die wir uns aber nicht mehr angeschaut haben, weil wir vom Tag so k.o. waren
und wir für den nächsten Tag „Barcelona“ fit sein wollten.

Den Bericht dazu bekommt ihr Morgen von mir!
Viele Grüße

Logo Katrin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s